mobil_schliessen_eBanking.png
 
790_SterneDesSports.jpg

Gewinner Gold 2010

Bundespräsident zeichnet integratives Handballprojekt der Turnerschaft Durlach aus.

Am 07.02.2011 verlieh Bundespräsident Christian Wulff der Turnerschaft in Berlin für ihr integratives Handballprojekt „Durlach Turnados“ einen „Stern des Sports“ in Gold. Dazu gab es vom Präsidenten des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken, Uwe Fröhlich, und dem Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes, Thomas Bach, eine Urkunde und einen Scheck über 1.000 EUR. Die Turnerschaft Durlach (TSD) erreichte mit dieser Auszeichnung einen Platz unter den Top Ten. Der mit 10.000 EUR dotierte „Große Stern des Sports“ in Gold ging an das Karateteam Reutlingen, welches für das Angebot „Drachenstark“, das die Lesekompetenz fördert, ausgezeichnet wurde.


„Sie leisten mit Ihrer Arbeit Unschätzbareres für die Gesellschaft“, betonte Wulff, als er bei der von Katrin Müller-Hohenstein (ZDF Aktuelles Sportstudio) moderierten Preisverleihung in der DZ-Bank am Brandenburger Tor dem TSD-Vorsitzenden Mathias Tröndle die Auszeichnung überreichte. „Die Auszeichnung erfüllt uns nicht nur mit Freude und Stolz, sondern ist auch Ansporn zugleich den Weg der gelebten Integration weiterzugehen und anderen ein Beispiel zu geben, unterstrich Tröndle. Sein Dank galt auch dem Stadtamt Durlach und der Humanitären Botschaft, die Motor sind für den „unglaublichen Drive“, den die Durlacher Turnados an den Tag legen.


Wolfgang Knobloch, Vorstandsmitglied der Volksbank Karlsruhe, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und die Vorsitzende der Humanitären Botschaft, Roswitha Henkel, hatten die Turnerschaft zu diesem großen Ereignis nach Berlin begleitet. Noch während der Feier in der Bundeshauptstadt erreichten die Turnerschaft Glückwünsche aus dem Karlsruher Rathaus. „Die Würdigung der beispielhaften Arbeit von höchster Stelle lässt die Turnerschaft Durlach in besonderem Glanz erstrahlen“, freut sich Oberbürgermeister Heinz Fenrich mit dem Verein.


Zusammen mit 18 weiteren Landessiegern hatte sich die Turnerschaft Durlach für das Finale in Berlin qualifiziert. Mit ihrem Projekt „Durlach Turnados“, bei dem seit März 2009 über 25 Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung unter Anleitung von sportlich wie pädagogisch geschulten Trainern und Betreuern des Vereins voller Enthusiasmus Handball spielen, hatte sich die Turnerschaft bereits auf regionaler Ebene (Großer Bronzener Stern) und auf Landesebene (Großer Silberner Stern) gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Insgesamt reichten bundesweit fast 3.000 Sportvereine ihre Bewerbungen bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken ein. Der Wettbewerb umfasst zehn Kategorien des Engagements von Gesundheits-, Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen über Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren bis zur Förderung der Leistungsmotivation.


Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken und Raiffeisenbanken schreiben die „Sterne des Sports“ seit 2004 jährlich aus. Durch die Prämierungen auf Orts-, Landes- und Bundesebene flossen den Vereinen seit Bestehen des Wettbewerbs insgesamt gut drei Millionen Euro zugunsten ihres gesellschaftlichen Engagements zu. Schon in den nächsten Wochen startet auf lokaler Ebene die Ausschreibung für die „Sterne des Sports“ 2011.

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage über das Kontaktformular entgegen.
Gerne nehmen wir Ihren Terminwunsch über das Kontaktformular entgegen.
Gerne rufen wir Sie schnellstmöglich in der Zeit von 08:00 - 18:00 Uhr zurück.
  • Filialsuche
  • Kontakt
  • Terminvereinbarung
  • Rückruf
  • Ihre Volksbank
  • Facebook
  • Sicherheitshinweise fürs OnlineBanking
  • Alles zum Thema SEPA
  • Hier geht es zur Stiftung der Volksbank Karlsruhe
 
Service