mobil_schliessen_eBanking.png
 
790_IB_02.jpg

Vertreterversammlung

Als Mitglied der Volksbank Karlsruhe sind Sie Eigentümer unserer Bank. Sie können in der Vertreterversammlung direkten Einfluss auf grundsätzliche Fragen der Unternehmenspolitik ausüben und wichtige Entscheidungen mitbestimmen.


Sie wählen direkt oder über Ihre Vertreter den Aufsichtsrat. Dieser bestellt den Vorstand, der die Geschäfte führt. Vorstand und Aufsichtsrat legen in der Vertreterversamlung den Teilhabern Rechenschaft über das abgelaufene Geschäftsjahr ab.


In der Versammlung wird unter anderem die Höhe der Dividende festgelegt.


Jedes Mitglied hat das gleiche Stimmrecht, unabhängig von der Höhe der Geschäftsanteile.

Jede einzelne Genossenschaftsbank ist rechtlich selbstständig. Als mittelständisch geprägtes Unternehmen sorgen kurze Entscheidungswege und die detaillierten Kenntnisse der Situation vor Ort dafür, dass eine flexible und optimale Betreuung der Kunden und Mitglieder garantiert ist. Unser Unternehmensziel ist es, unsere Mitglieder zu fördern.

Vertreterversammlung 2016

Die Vertreterversammlung 2016 für das Geschäftsjahr 2015 fand am
Montag, 6. Juni 2016, 17.00 Uhr, in der Hauptverwaltung in der Volksbank Karlsruhe, Ludwig-Erhard-Allee 1, 76131 Karlsruhe, statt.

Mitglieder der Volksbank Karlsruhe profitieren von gutem Geschäftsjahr 2015

Vertreterversammlung beschließt Dividende von 4 Prozent
Künftig Vergünstigungen für Volksbank-Kunden bei regionalen Partnern

Ein Betriebsergebnis von fast 18 Millionen Euro, eine deutliche Steigerung im Kreditgeschäft und nicht zuletzt ein Jahresüberschuss von rund 7 Millionen Euro:
Erneut konnten Vorstand und Aufsichtsrat der Volksbank Karlsruhe eG der Vertreterversammlung ihres Hauses am Montag, 6. Juni, gute Zahlen für das zurückliegende Geschäftsjahr präsentieren.

Sie machten es dem Gremium damit leicht, dem Verwaltungsvorschlag einstimmig zu folgen und die Geschäftsanteile der über 42.000 Mitglieder wieder mit 4 Prozent zu verzinsen sowie die Ergebnisrücklagen und die gesetzlichen Rücklagen mit insgesamt 6 Millionen Euro zu dotieren. Ebenso einmütig stellte die Versammlung den Jahresabschluss 2015 fest und entlastete Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2015.

„Trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen befindet sich die Volksbank Karlsruhe auf einem positiven Weg. Eine günstige Eigenkapitalstruktur sowie geringe Risikokosten bilden hierfür eine solide Basis. Dies bestätigt uns auch das Ergebnis der Prüfung durch den Baden- Württembergischen Genossenschaftsverband“, betonte der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Joachim Wohlfeil, vor den über 200 Vertretern und Gästen – darunter auch Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup. Gleichzeitig verwies Wohlfeil auf aktuelle Entwicklungen wie historisch niedrige Zinsen, Digitalisierung oder zunehmende Regulierung, die eine ganze Branche vor neue Herausforderungen stellen würden - auch die Volksbank Karlsruhe. Es gelte, strategische Antworten zu geben und sich in Markt und Wettbewerb entsprechend zu positionieren. Dass hierbei der regionalen Identität der Volksbank Karlsruhe eine entscheidende Rolle zukommt, erläuterte der Vorstandsvorsitzende Andreas Lorenz.

„Unsere enge Verbundenheit mit der Fächerstadt ist für die Volksbank Karlsruhe ein wesentlicher Pfeiler ihrer Geschäftspolitik. Daher werden wir uns künftig unter dem Leitmotiv ‚Die Bank unserer Stadt‘ noch stärker als lokaler Partner präsentieren und unser Profil schärfen.“


Vergünstigungen für Volksbank-Kunden


Andreas Lorenz kündigte der Vertreterversammlung an, dass Kontoinhaber der Volksbank Karlsruhe künftig von attraktiven Rabatten bei regionalen Partnern profitieren. Schon ab 1. Juli gebe es etwa an den Kassen des Zoologischen Stadtgartens bei Vorlage der VR-BankCard der Volksbank Karlsruhe einen Preisnachlass von 20 Prozent auf die Tageskarte. In Kürze folgen das  Europabad und das Tollhaus mit ebenfalls lohnenden Sonderkonditionen für Kunden der Volksbank Karlsruhe.


„Zum Anspruch, Bank unserer Stadt zu sein, gehört auch, über das Bankgeschäft hinaus Verantwortung zu übernehmen. Deswegen unterstützen wir traditionell gemeinnützige Zwecke im Geschäftsgebiet durch Spenden und Sponsoring. Rund 400.000 Euro wenden wir hierfür jedes Jahr auf“, betonte Andreas Lorenz. Vor dem Hintergrund ihrer Neuausrichtung geht die Volksbank Karlsruhe daher auch bei diesem Thema völlig neue Wege. So hat die Bank seit kurzem unter www.gemeinsam-fuer-unsere-stadt.com eine Spendenplattform im Internet eingerichtet, die es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, Hand in Hand mit ihrer Volksbank gemeinnützige Institutionen und Vereine zu unterstützen. Diese Gruppen können ihre Projekte fortan auf der Spendenplattform präsentieren und Fans und Freunde um finanzielle Unterstützung bitten. Der Clou: Für jede „Bürgerspende“ ab zehn Euro legt die Volksbank zehn Euro obendrauf. Kosten sollte ein solches Projekt mindestens 1.000 und höchstens 20.000 Euro, so dass der maximale Spendenbetrag der Volksbank bei 10.000 Euro je Vorhaben liegt.

Durch dieses im Fachjargon als „Crowdfunding“ bezeichnete Vorgehen möchte die Bank vor allem größere Projekte noch besser und zielgerichtet fördern – ein Vorhaben, das von der Vertreterversammlung mit großer Zustimmung honoriert wurde.

 

Martin Greß als Mitglied des Aufsichtsrats bestätigt

Mit einstimmigem Votum hat die Vertreterversammlung der Volksbank Karlsruhe eG am Montag, 6. Juni, Dipl.-Betriebswirt (BA) Martin Greß (53), Steuerberater, als Mitglied des Aufsichtsrats der Volksbank Karlsruhe bestätigt. Sein bisheriges Mandat endete turnusgemäß mit der jüngsten Vertreterversammlung. Martin Greß gehört dem Kontrollgremium bereits seit 2006 an, die Amtsdauer beträgt satzungsgemäß fünf Jahre.

 

Ansprechpartner

Thomas Nusche
Vorstandsreferent / Pressesprecher
Volksbank Karlsruhe eG
Ludwig-Erhard-Allee 1
76131 Karlsruhe
Telefon: 0721 9350 – 1213
E-Mail: thomas.nusche@volksbank-karlsruhe.de


Gerne nehmen wir Ihre Anfrage über das Kontaktformular entgegen.
Gerne nehmen wir Ihren Terminwunsch über das Kontaktformular entgegen.
Gerne rufen wir Sie schnellstmöglich in der Zeit von 08:00 - 18:00 Uhr zurück.
  • Filialsuche
  • Kontakt
  • Terminvereinbarung
  • Rückruf
  • Ihre Volksbank
  • Facebook
  • Sicherheitshinweise fürs OnlineBanking
  • Alles zum Thema SEPA
  • Hier geht es zur Stiftung der Volksbank Karlsruhe
 
Service