mobil_schliessen_eBanking.png
 
Sie sind hier: News
790_VolksbankKarlsruhe.png

Eine "TIERische" Partnerschaft

Die Volksbank Karlsruhe und der Zoo Karlsruhe
gehen in Zukunft gemeinsame Wege.

Zoo_Logo.jpg
Der Karlsruher Zoo zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Fächerstadt. Mitten im Zentrum gelegen, zieht die Kombination aus Tiergarten und Parklandschaft jährlich über eine Million Gäste in ihren Bann. Grund genug für die Volksbank Karlsruhe, sich im Rahmen ihres neuen Spenden- und Sponsoringkonzepts künftig deutlich stärker als bisher für diesen einzigartigen Besuchermagneten zu engagieren. Vor diesem Hintergrund haben die Verantwortlichen von Bank und Zoo am Mittwoch, 15. Juni, im Zoologischen Stadtgarten eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Diese sieht vor, dass das Karlsruher Traditionshaus den Zoo mit einem jährlichen Betrag von 100.000 EUR in seiner Arbeit unterstützt. Damit leistet die Volksbank Karlsruhe gleichzeitig einen wichtigen Beitrag dazu, dass das vom Gemeinderat im Februar verabschiedete „Entwicklungskonzept Zoo- logischer Stadtgarten“ vorangetrieben und umgesetzt werden kann. Im Gegenzug erhalten die Volksbank-Karlsruhe Kunden an den Zookassen ab
1. Juli 2016 gegen Vorlage ihrer Bankkarte einen Nachlass von 20 Prozent auf die Tageskarte.
Zudem stellt der Zoo den kleinen Volksbank-Sparern bei Eröffnung eines sogenannten MIKE-Kontos (bis 12 Jahre) eine kostenfreie Kinderjahreskarte zur Verfügung. Zukünftig sind auch gemeinsame Veranstaltungen geplant.

„Die jüngst vereinbarte langfristige Partnerschaft mit dem Karlsruher Zoo zeigt einmal mehr, dass unser Leitmotiv ‚Die Bank unserer Stadt‘ ein Versprechen ist, das wir auf vielfältige Weise einlösen. Denn als tief in der Gesellschaft verwurzeltes Karlsruher Unternehmen mit über 150-jähriger Tradition sehen wir uns geradezu in der Pflicht, uns für das Gemeinwohl und damit für die hier lebenden Menschen einzubringen. Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, dass der Zoologische Stadtgarten den Karlsruherinnen und Karlsruhern noch sehr lange als das zentrale Naherholungsgebiet erhalten bleibt“, sagte Andreas Lorenz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Karlsruhe.

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup wertet die vereinbarte Kooperation als gelungenes Beispiel für bürgerschaftliches Engagement in der Fächerstadt: „Ich freue mich sehr, dass wir mit der Volksbank Karlsruhe einen starken Partner an unserer Seite wissen. Das macht es einfacher, die vielen Ideen umzusetzen, die in den nächsten Jahren Tier, Mensch und Pflanze in unserem Zoologischen Stadtgarten zugutekommen. Mit einem Masterplan hat der Karlsruher Gemeinderat hierfür den Grundstein gelegt. Und mit der Volksbank Karlsruhe als Hauptsponsor wird dem Zoo das Durchstarten bei manchen Projekten sicherlich leichter fallen.“

Mit Blick auf die Verwendung des diesjährigen Förderbetrags hat Zooleiter Dr. Matthias Reinschmidt bereits konkrete Vorstellungen: „Dank der langfristig angelegten Kooperation mit der Volksbank Karlsruhe können wir über einen längeren Zeitraum Investitionen in so manches Gehege stemmen – in diesem Jahr profitiert davon zunächst einmal die Känguru-Anlage. Darüber hinaus ermöglicht uns das Volksbank Karlsruhe -Engagement die Gründung der Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe“, so der Zoochef.

310_ZOO_TierischePartnerschaft.jpg
Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Andreas Lorenz (Volksbank Karlsruhe), Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt, Hubert Meier (Volksbank Karlsruhe)

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage über das Kontaktformular entgegen.
Gerne nehmen wir Ihren Terminwunsch über das Kontaktformular entgegen.
Gerne rufen wir Sie schnellstmöglich in der Zeit von 08:00 - 18:00 Uhr zurück.
  • Filialsuche
  • Kontakt
  • Terminvereinbarung
  • Rückruf
  • Ihre Volksbank
  • Facebook
  • Sicherheitshinweise fürs OnlineBanking
  • Alles zum Thema SEPA
  • Hier geht es zur Stiftung der Volksbank Karlsruhe
 
Service