mobil_schliessen_eBanking.png
 
Voice_Phishing.jpg

Voice Phishing

Phishing-Angriffe per Telefon

Um sich vor Phishing zu schützen, genügt es nicht mehr, nur Webseiten argwöhnisch unter die Lupe zu nehmen. Zukünftig muss aufpasst werden, wer einen anruft.

Beispiel

Cyberkriminelle versuchen verstärkt, per Telefonanruf an sensible Daten zu gelangen. Kunden werden im Namen der Volksbank Karlsruhe von einem Herrn (z.B. Stefan König) angerufen. Er teilt den Personen mit, dass Sie aufgrund der langjährigen Bankverbindung/Mitgliedschaft eine Prämie von der Bank bekommen. Anschließend gibt er dem Telefonpartner noch eine PIN und kündigt einen weiteren Anruf an.

 

Die Kriminellen wollen beim Angerufene durch diese Betrugsmasche deren vertrauen gewinnen, um später durch Tricks zur Herausgabe von Zugangsdaten, Passwörtern, Kreditkartendaten usw. zu bewegen.

Was tun?

Bester Schutz vor Phishing am Telefon: Auflegen

Um Voice Pishing effektiv vorzubeugen, hilft nur eins: Auflegen, sobald am Telefon nach persönlichen Daten gefragt wird. Zur Kontrolle können Sie, wenn Sie möchten, bei der betreffenden Firma anrufen, um sich zu erkundigen, ob es sich um einen seriösen Anruf handelte.

bn_nachricht_0.pngbn_terminvereinbaren_0.png
 

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage über das Kontaktformular entgegen.
Gerne nehmen wir Ihren Terminwunsch über das Kontaktformular entgegen.
Gerne rufen wir Sie schnellstmöglich in der Zeit von 08:00 - 18:00 Uhr zurück.
  • Filialsuche
  • Kontakt
  • Terminvereinbarung
  • Rückruf
  • Ihre Volksbank
  • Facebook
  • Sicherheitshinweise fürs OnlineBanking
  • Alles zum Thema SEPA
  • Hier geht es zur Stiftung der Volksbank Karlsruhe
 
Service